Gartenfest - 19.07.2008

Bewährtes soll man fortführen. Alle guten Dinge sind drei, so war Hopeless wieder dabei, und wir gaben eines der besten Konzerte der Bandgeschichte.

NoAm ist nun zehn Jahre auf den Bühnen der Welt unterwegs! Wenn das mal kein guter Anfang ist - ein feiner Wein braucht schließlich auch seine Zeit zum Reifen.

Hier ein paar Impressionen:

Wir hatten wegen unser gut gefüllten Kriegskasse Pavillons gekauft. Leider bauten sich die nicht selbst auf.

Die kluge Band baut vor - wir sorgen selbst für Nachwuchsmusiker!

Hopless trat sogar in Bandbekleidung an - einen schönen Menschen entstellt ja bekanntlich nichts!

Man kann nicht nur gut aussehen, sondern auch amtlich rocken - die Lernkurve zeigt steil nach oben. Weiter so, und danke Hopeless!

Hopeless wieder mit Gaststar!

Ralph zeigt sich stimmgewaltig und bestens aufgelegt…

Martin sorgte für das ein oder andere Soundbeben…

Ein Vergnügen für die ganze Familie - mehr Generationen pro Konzert gibts nirgends!

Thomas und sein “Schädderle”…

Nur bei uns sieht Höchstleistung so enspannt aus - gekonnt ist halt gekonnt.

Ehre wem Ehre gebührt! Wir verneigen uns, denn unser Dank gilt den treuen Besuchern des Gartenfests. Wir freuen uns derweil auf viele weitere Kapitel in der Bandgeschichte!